Zum Inhalt springenAusgewählte PublikationenProf. Dr. Simone DietzPublikationen DietzAmrei Bahr B.A.Publikationen BahrSeitenleiste

Publikationen

Ausgewählte Publikationen

Hier finden Sie ausgewählte Publikationen von Prof. Dr. Simone Dietz und ihren Mitarbeitern. Die jeweiligen vollständigen Listen erreichen Sie über die entsprechenden Links am Anfang jedes Eintrags.

Prof. Dr. Simone Dietz

  • zusammen mit Timo Skrandies: Mediale Markierungen. Studien zur Anatomie medienkultureller Praktiken. Bielefeld 2007.
  • Enthüllungsrituale der Wahrheit. Wahrhaftigkeitspathos als Verlogenheit. In: Zeitschrift für Kulturphilosophie 2/2014.
  • Zwischen Privatsphäre und Öffentlichkeit. Soziale (digitale) Netzwerke aus philosophischer Sicht. In: Forschung & Lehre 3/2011.
  • Ernest Sosa. Targeting His Philosophy, Dordrecht 2016 (hrsg. mit Markus Seidel).
  • „What is an Artefact Copy? A Quadrinomial Definition“, in: The Aesthetics and Ethics of Copying, hrsg. v. Darren Hudson Hick und Reinold Schmücker, London/New York 2016, 81-98.
  • „Yes there can! Rehabilitating Philosophy as a Scientific Discipline“, in: Ernest Sosa. Targeting His Philosophy, hrsg. v. Amrei Bahr und Markus Seidel, Dordrecht 2016, 67-84 (mit Charlott Becker und Christoph Trüper).
  • „Rule-Following and A Priori Biconditionals – A Sea of Tears?“, in: Philip Pettit: Five Themes from his Work, hrsg. v. Simon Derpmann und David Schweikard, Dordrecht 2016, 19-31 (mit Markus Seidel).
  • „Pettit’s Mixed Causal Descriptivism: Feeling Blue“, in: Philip Pettit: Five Themes from his Work, hrsg. v. Simon Derpmann und David Schweikard, Dordrecht 2016, 33-42 (mit Bianca Hüsing und Jan G. Michel).
Verantwortlichkeit: