Zum Inhalt springen

Newsmeldung

Ist Wissen Glückssache? – denXte macht Philosophie jetzt im Live-Stream interaktiv

Diskutieren Sie mit Prof. Dr. Joachim Horvath, inwieweit Glück beim Erwerb von Wissen eine Rolle spielt

Wir sagen nur, dass wir etwas wissen – zum Beispiel, dass Campino in Düsseldorf geboren ist – wenn wir es nicht bloß erraten haben, sondern auch gute Gründe dafür sprechen. Darf also gar kein Glück im Spiel sein, wenn wir etwas wissen? Was wäre, wenn Campino selbst irrtümlich glaubt, dass er in Oxford geboren wurde, aber uns trotzdem allen erzählt, dass er in Düsseldorf zur Welt kam – hätten wir dann nicht mit etwas Glück doch die Wahrheit erkannt?

Hier an der Veranstaltung teilnehmen, intuitiv abstimmen und mitdiskutieren: www.denxte.de

 

Ein weiterer Termin zum Vormerken:

21. Januar 2021

Vera Hoffmann-Kolss | Bern

“Wann sind wir Verursacher eines Ereignisses? Und welche Rolle spielt dabei Moral?”

Mit unseren Handlungen bewirken wir Veränderungen in der Welt. Aber manchmal ist es schwer zu sagen, ob jemand ein Ereignis verursacht hat. Macht es dafür einen Unterschied, ob mit der Handlung moralische Normen oder sogar Gesetze verletzt wurden? Oder sind Zusammenhänge zwischen Ursachen und Wirkungen unabhängig von moralischen Überlegungen?

Kategorie/n: Philosophie III, Aus den Instituten
Verantwortlichkeit: