Das Institut für Philosophie an der Philosophischen Fakultät

Das Institut für Philosophie umfasst zur Zeit sechs Professuren, die in Forschung und Lehre alle wesentlichen Themenfelder der Theoretischen und Praktischen Philosophie abdecken. Das Institut ist an wichtigen Forschungsprojekten beteiligt und bietet eine umfassende Philosophieausbildung in konsekutiven Studiengängen an (Bachelor Kern- und Ergänzungsfach, Master, Promotion).

Über uns


Die Philosophie an der HHU

Die Schwerpunkte der Philosophie an der HHU Düsseldorf liegen innerhalb der Theoretischen Philosophie in der Metaphysik, der Philosophie der Wissenschaften, der Logik und Sprachphilosophie sowie der Philosophie des Geistes und der Kognition, innerhalb der Praktischen Philosophie in der Politischen Philosophie, der Moralphilosophie und der Angewandten Ethik, innerhalb der Geschichte der Philosophie in der Philosophie der Antike und des Mittelalters. Die Philosophie an der HHU ist in ihrer methodischen Ausrichtung der Analytischen Philosophie zuzurechnen.

Austauschpartnerschaften mit Universitäten in anderen europäischen Ländern eröffnen jedem Studierenden die Möglichkeit, im Rahmen des Erasmus-Programms bis zu 12 Monate an einer Partneruniversität im Ausland zu studieren.
Das Lehrangebot profitiert zudem von zwei international ausgerichteten Forschungs- einrichtungen: dem undefinedDüsseldorf Center for Logic and Philosophy of Science (DCLPS) und der Deutschen Whitehead Gesellschaft.


Die akademische Welt der Philosophie freut sich über Zuwachs

Wir gratulieren unseren frisch promovierten Absolventen herzlich und wünschen ihnen alles Gute für ihre zukünftigen Wege.

Ringvorlesung "Literarische Philosophie - philosophische Literatur"

Das Institut für Philosophie lädt ein zur Ringvorlesung „Literarische Philosophie – Philosophische Literatur“, die in diesem Semester gemeinsam von Dr. Birgit Capelle (Anglistik/Amerikanistik) und Dr. Dennis Sölch (Philosophie) organisiert wird. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Veranstaltungsankündigung: Willensfreiheit und Kausalität

Der Schwerpunkt der Tagung liegt auf der Frage, welche philosophischen Konsequenzen aus den Debatten zu Willensfreiheit und Kausalität gezogen werden können und inwieweit diese beiden Debatten füreinander relevant sind.

Call for Abstracts: 2. Düsseldorf Graduate Workshop for Philosophy

Noch bis zum 15. Mai können sich interessierte Masterstudierende und Doktorand*innen für den 2. Düsseldorf Graduate Workshop for Philosophy: "On What There Isn't. Imagination, Impossibilities and Counterfactual Reasoning" bewerben.

Geschäftsführung

Univ.-Prof. Dr. Markus Schrenk

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: U1.69
Tel.: +49 211 81-12920
Fax: +49 211 81-11750

Sekretariat

Dr. Eva Kellner

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: U1.68
Tel.: +49 211 81-12321
Fax: +49 211 81-14338
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Philosophie