Abschlussarbeiten

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Abschlussarbeiten, die bei Prof. Dr. Frank Dietrich eingereicht wurden.

PhD

  • Frauke Albersmeier: "The Concept of Moral Progress"
    (2019, Zweitgutachter)
  • Frank Meier: "Gilt das Verbot der Folter absolut? Ethische Probleme polizeilicher Zwangsmaßnahmen zwischen Achtung und Schutz der Menschenwürde"
    (2015, Zweitgutachter)
  • Myron Hurna: "Legitimität moralischer Normen"
    (2014, Zweitgutachter)

MA

  • Luisa Schmitz: "Zwischen Kindeswohl, Kindeswille und medizinischem Fortschritt. Die Problematik der pädiatrischen Forschung"
    (Erstgutachter, 2020)
  • Rosalia Pavlakoudis: "Kognitives Enhancement in der universitären Ausbildung: Medizinethische und sozialphilosophische Probleme"
    (2019, Zweitgutachter)
  • Jonathan Seim: "Die Relevanz des Demos-Problems im Kontext konsultativer Bürgerbeteiligungsverfahren"
    (2019, Erstgutachter)
  • Jakob Heinrich Siekierski: "Bewusstseins- und Empfindungsfähigkeit als normative Berücksichtigungskriterien innerhalb der utilitaristischen Ethik"
    (2019, Erstgutachter)
  • Nina Schönfeld: "Gibt es ein Menschenrecht auf globale Bewegungsfreiheit?"
    (2018, Erstgutachter)
  • Adis Selimi: "Die Stellung des Völkerrechts in Hans Kelsens Rechtsphilosophie"
    (2018, Erstgutachter)
  • Lea Stuhldreier: "Nationaler Liberalismus und globale Gerechtigkeit"
    (2018, Erstgutachter)
  • Dr. Birgit Schlicker: "Gesundheitsleistungen für Asylsuchende und die Frage der Gerechtigkeit"
    (2018, Zweitgutachter, Masterstudiengang Medizinethik Universität Mainz)
  • Jan Philip Vogelsang: "Gewissensvorbehalte in der Medizin"
    (2018, Erstgutachter)
  • Melanie Ketzer: "Ist Hässlichkeit eine Krankheit?"
    (2017, Erstgutachter)
  • Sebastian Görler: "Der Personenbegriff innerhalb der bioethischen Debatte: Problematisierung und Alternativkonzept"
    (2017, Zweitgutachter)
  • Marco Schnock: "Ist Beihilfe zum Suizid ethisch zu rechtfertigen?"
    (2017, Erstgutachter)
  • Laura Wackers: "Privatheit und Autonomie"
    (2017, Erstgutachter)
  • Jannis Marian Benezeder: "Möglichkeiten und Grenzen unternehmensethischer Beratung"
    (2017, Zweitgutachter)
  • Dr. Katrin Hoffmann-Frenzel: "Wenn es "persönlich" wird in der Medizin. Medizinethische Anfragen an die "Personalisierte Medizin" - Eine kritische Reflektion"
    (2017, Zweitgutachter, Masterstudiengang Medizinethik Universität Mainz)
  • Stephanie Kristina Bübl: "Thomas Pogges Theorie der globalen Gerechtigkeit"
    (2016, Erstgutachter)
  • Alina Kotschetowa: "Rechte am eigenen Körper"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Dr. med. Roger Dietrich: "Rationierung und rationierungsbegünstigende Strukturen im hausärztlichen Bereich der vertragsärztlichen Versorgung"
    (2016, Zweitgutachter, Masterstudiengang Medizinethik Universität Mainz)
  • Dr. med. Wolfgang Wagner: "Zugangs- und Verteilungsgerechtigkeit medizinischer Grundversorgung für Menschen in Deutschland am Beispiel von - sich (illegal) in der Bundesrepublik aufhaltenden - Flüchtlingen"
    (2015, Zweitgutachter, Masterstudiengang Medizinethik Universität Mainz)
  • Elisabeth Weck: "Hannah Arendts Sicht auf Eichmann und das Problem der moralischen Verantwortung
    (2015, Erstgutachter)
  • Dr. Detlev Paul Jäger: "Die Debatte über Priorisierung und Rationierung im Gesundheitswesen. Eine Analyse ihrer Entwicklung und Ergebnisse und dem ungenügenden Umgang mit einem Zukunftsthema
    (2015, Zweitgutachter, Masterstudiengang Medizinethik Universität Mainz)
  • Patrick Jäde: "Liberalismus und kulturelle Diversität in der modernen Gesellschaft"
    (2014, Erstgutachter)
  • Sylvia Rihm: "Ethik der Reproduktionsmedizin: Kinderwunsch und Kindswohl"
    (2014, Erstgutachter)
  • Regina Rohland: "Ethik der Nahrungsmittelproduktion"
    (2014, Erstgutachter)
  • Alexander Heinrich: "Die moralische Relevanz der Unterscheidung zwischen aktiver und passiver Sterbehilfe"
    (2013, Erstgutachter)
  • Horst Imdahl: "Ethische Implikationen von Ökonomisierung und Kommerzialisierung des Krankenhauses"
    (2012, Zweitgutachter, Masterstudiengang Medizinethik Universität Mainz)

BA

  • Hannah Herrnkind: "Die Hirntodkonzeption in der Organspende"
    (2020, Erstgutachter)
  • Anna Pavlakoudis: "Der moralische Status menschlicher Embryonen in Peter Singers "Praktischer Ethik""
    (2020, Zweitgutachter)
  • Nina Tigmann: "Welche Verbindungen bestehen zwischen den Konzepten des "Guten Lebens" und Nachhaltigkeit?
    (2020, Erstgutachten)
  • Nick Herberg: "Eine Analyse des Konflikts zwischen Erfolg und Moral in Bezug auf die Legalisierung von Doping"
    (2020, Erstgutachter)
  • Matthias Fischer: "Das Sezessionsrecht in Demokratien - Eine moralphilosophische Untersuchung"
    (Erstgutachter, 2020)
  • Hermanns, Eike: "Interessenkonflikte in der privatisierten medizinischen Forschung: Sollte die Pharmaforschung verstaatlicht werden?"
    (Zweitgutachter, 2020)
  • Nicolas Ralf Barkow Gonzalez: "Philippe van Parijs Theorie des universellen Grundeinkommens"
    (2020, Erstgutachter)
  • Emanuel Generet: "Die ökonomische Tragweite von Vertrauen für Unternehmen"
    (2020, Zweitgutachter)
  • Alexander Bertermann: "Hayeks Freiheitskonzeption und das Prinzip der Wissensteilung"
    (2019, Erstgutachter)
  • Hannah Kleiner: "Wen retten?"
    (2019, Zweitgutachter)
  • Fynn Uhlig: "Die Rolle von Natur- und Urzustand in kontraktualistischen Theorien"
    (2019, Erstgutachter)
  • Susi Dip: "Was muss eine Gesellschaft leisten, um die Menschenwürde zu achten?"
    (2019, Zweitgutachter)
  • Nil Cam: "Peter Singers Begründung des Tötungsverbots"
    (2019, Erstgutachter)
  • Rita Cirak: "Vernachlässigte Krankheiten und soziale Verantwortung in der medizinischen Forschung - Einsichten aus der Erfolgsgeschichte der HIV/Aids Forschung"
    (2019, Zweitgutachter)
  • Christian Lange: "Pädagogische Ethik: Gefährdet Homeschooling das Kindeswohl?"
    (2019, Erstgutachter)
  • Jana van der Linden: "Ethische Probleme der Nichtfreiwilligen Sterbehilfe"
    (2019, Erstgutachter)
  • Justine Amler: "Ethische Probleme der CRISPR/Cas9 Methode"
    (2018, Erstgutachter)
  • Paul Schalm: "Brauchen wir eine Weltregierung? Eine Analyse im Hinblick auf globale Probleme"
    (2018, Zweitgutachter)
  • Massoud Ramezani-Rad: "Die Gerechtigkeitsprinzipien von John Rawls"
    (2018, Erstgutachter)
  • Frederik Henk Grobler: "Spiritualität und Natur - Ein Ausbau zeitgenössischer Glücksaufassungen"
    (2018, Zweitgutachter)
  • Benedikt Lukas Weber: "Die Legitimation von Kolonialismus in der Philosophie John Stuart Mills"
    (2018, Erstgutacher)
  • Franziska Thiele: "Soziale Verantwortung und das Problem vernachlässigter Krankheiten in der biomedizinischen Forschung"
    (2018, Zweitgutachter)
  • Arielle Fiedler: "Vernachlässigte Krankheiten und das Menschenrecht auf eine Gesundheitsversorgung"
    (2018, Zweitgutacher)
  • Anna Riemen: "Eine philosophische Untersuchung der Publikumstendenz, zu Gunsten des Angeklagten in Ferdinand von Schirachs Theaterstück „Terror“ abzustimmen"
    (2018, Zweitgutachter)
  • Maximilian Daniel Kosak: "Die Begründung des Tötungsverbots in der Tierethik und Abtreigungsethik"
    (2018, Erstgutachter)
  • Silvana Monica Gardin: "Privatheit in sozialen Netzwerken am Beispiel von Facebook"
    (2018, Zweitgutachter)
  • Philip Steffens: "Legitimierbarkeit von Tierversuchen aus Sicht der pathozentrischen Ethik"
    (2017, Erstgutachter)
  • Lucas Heidenreich: "The Ethics of Career Choice as seen from the Perspective of Altruism"
    (2017, Zweitgutachter)
  • Yvonne Nicole Russell: "Ethische Probleme der Leihmutterschaft"
    (2017, Erstgutachter)
  • Julia Janeta Willing: "Terminale Sedierung und das Prinzip der Doppelwirkung"
    (2017, Erstgutachter)
  • Anna Kim: "Weltstaat und Frieden"
    (2017, Erstgutachter)
  • Ronja Platenga: "Zur Verantwortung von Individuen, Unternehmen und Politik am Beispiel des Zugangs zur Ressource Wasser"
    (2017, Zweitgutachter)
  • Moritz Lübeck: "Ethische Fragen des reproduktiven Klonens"
    (2017, Erstgutacher)
  • Eva Moschin: "Tierrechte und ihre Folgen - Eine Verteidigung des abolitionistischen Ansatzes in der Tierrechtsdebatte"
    (2017, Zweitgutachter)
  • Eleonora Sarantidis: "Schnittstellen verschiedener Erkenntnisinteressen in der deskriptiven Ethik"
    (2017, Zweitgutachter)
  • Niklas Wolff: "Moralische Pflichten gegenüber Tieren aus utilitaristischer Perspektive"
    (2017, Erstgutachter)
  • Benjamin Wehling: "Flüchtlinge - Menschen zwischen Recht und Rechtlosigkeit"
    (2017, Zweitgutachter)
  • Milan Schlembach: "Gibt es eine Wert/Fakt Dichotomie aus der Perspektive der Metaethik?"
    (2016, Zweitprüfer)
  • Lisa Wötzel: "Philosophie der Behinderung"
    (2016, Erstgutachter)
  • Hilda Nereida Mateo de Gaydoul: "David Humes Kritik der Vertragstheorie"
    (2016, Erstgutachter)
  • Christina Gläsmann: "Musikalische Erziehung als Kinderrecht"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Martina Kister: "Darf man Tiere essen?"
    (2016, Erstgutachter)
  • Rosalia Pavlakoudis: "Ist das Recht auf Abtreibung ein Menschenrecht?"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Lisa-Marie Frenzel: "Ein Recht auf Moral? Eine tierethische Betrachtung des deutschen Tierschutzgesetzes"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Bartolome Pross: "Die Tugend der Gerechtigkeit in der Nikomachischen Ethik des Aristoteles"
    (2016, Erstgutachter)
  • Thilo Richard Manuel Blaese: "Die moralische Rechtfertigung von Sezessionen am Beispiel der Ost-Ukraine"
    (2016, Erstgutachter)
  • Arne Draheim: "Diskussion von Reinhard Merkels Konzept der normativen Ansprechbarkeit und dessen Anwendung im deutschen Strafrecht"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Nawid Ahadie: "Afghanistan im Lichte der Theorie des gerechten Krieges"
    (2016, Erstgutachter)
  • Sebastian Puhl: "Lässt sich die Tötung von Tieren ethisch rechtfertigen?
    (2016, Erstgutachter)
  • Ludmilla Firahina: "Beihilfe zum Suizid"
    (2016, Erstgutachter)
  • Tara-Freia Hirschberger: "Der Suizid als philosophisches Problem bei Hume und Schopenhauer"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Jonathan Seim: "Zivilgesellschaft und Demokratie"
    (2016, Erstgutachter)
  • Adis Selimi: "Politische Selbstbestimmung als Gruppenrecht"
    (2016, Erstgutachter)
  • Jennifer Hoffmanns: "Der Wert des Lebens? Lebenswerturteile in der medizinischen Praxis"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Patrick Friedland: "Dammbruchargumente in der Diskussion um aktive Sterbehilfe"
    (2016, Erstgutachter)
  • Amalie Hohmann: "Sweatshops und Unternehmensverantwortung? Eine anwendungsbezogene kritische Diskussion ausgewählter unternehmens- und wirtschaftsethischer Theorien"
    (2016, Zweitgutachter)
  • Lukas Gellach: "Ethische Rechtfertigung von Sezessionen"
    (2016, Erstgutachter)
  • Jasmin Ashauer: "Der Vegetarismus in der modernen Tierethik"
    (2015, Erstgutachter)
  • Helena Behle: "Erziehung und Paternalismus"
    (2015, Zweitgutachter)
  • Benedict Kenyah-Damptey: "Foucoults Theorie der Macht"
    (2015, Erstgutachter)
  • Lea Gralla: "Haben Tiere Rechte?"
    (2015, Zweitgutachter)
  • Julia Kessen: "Ethische Fragen der Abtreibung"
    (2015, Erstgutachter)
  • Annika Pipke: "Ethische Probleme der Tierversuche"
    (2015, Erstgutachter)
  • Karl Vogt: "Die Gerechtigkeitskonzeption von John Stuart Mill"
    (2014, Erstgutachter)
  • Bastian Steuwer, "Recht und Moral bei Habermas und Dworkin"
    (2014, Zweitgutachter)
  • Alexandra Eva Maria Bünck: "Ethik der Xenotransplantation"
    (2014, Erstgutachter)
  • Niels Pecherz: "Freiwillige und Nichtfreiwillige Euthanasie im ethischen Diskurs"
    (2014, Erstgutachter)
  • Bärbel Klingel: "Avishai Margalit - Politik der Würde"
    (2014, Erstgutachter)
  • Sebastian Ahrweiler: "Lügen im Alltag und ihre moralische Beurteilung"
    (2014, Zweitgutachter)
  • Birgit Krüger, "Spielerische Gewalt? Eine ethische Betrachtung medialer Gewaltdarstellungen"
    (2013, Zweitgutachter)
  • Vanessa-Nicole Heintges: "Anthropozentrische Theorien in der Tierethik"
    (2013, Erstgutachter)
  • Alina Koschetowa: "Ethik der Organallokation"
    (2013, Erstgutachter)
  • Benedict Krell: "Ethik der humanitären Intervention"
    (2013, Erstgutachter)
  • Crisologo Valdes: "Hares Kritik des moralischen Intuitionismus"
    (2012, Erstgutachter)

Lehrstuhlinhaber

Univ.-Prof. Dr. Frank Dietrich

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: U1.27
Tel.: +49 211 81-12912
Fax.: +49 211 81-15651

Sprechzeiten

vorlesungsfreie Zeit:
nach Vereinbarung: Frank.Dietrich@hhu.de

Sekretariat

Petra K.-Schiebel M.A.

Gebäude: 23.32
Etage/Raum: U1.29
Tel.: +49 211 81-12912
Fax.: +49 211 81-15651

Sprechzeiten

Mo-Do: 8.00-12.00 Uhr

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenProf. Dr. Frank Dietrich