Zum Inhalt springenZur Suche springen

Publikationen

Hier finden Sie ausgewählte Publikationen von Prof. Dr. Kann und seinen Mitarbeitern. Die jeweiligen vollständigen Listen erreichen Sie über die entsprechenden Links am Anfang jedes Eintrags.

Prof. Dr. Christoph Kann

  • Die Sprache der Philosophie, Freiburg/München 2020 (Alber).
  • Philosophie des lateinischen und arabischen Mittelalters, in: M. Fuchs (Hrsg.), Handbuch Alter und Altern. Anthropologie - Kultur - Ethik, Stuttgart/Weimar (im Druck).
  • (mit Lars Inderelst) Gibt es eine einheitliche Frame-Konzeption? Historisch-systematische Perspektiven, in: A. Ziem/L. Inderelst/D. Wulf (Hrsg.), Frames interdisziplinär. Modelle, Anwendungsfelder, Methoden, Düsseldorf 2017, S. 25-67.
  • II.2. Mittelalter, in: M. Schrenk (Hrsg.), Handbuch Metaphysik, Stuttgart/Weimar 2017, S. 22-32.
  • Erkenntnis und Struktur. Zum Schemabegriff bei Kant, Bartlett und Whitehead, in: Ch. Asmuth/L. Gasperoni (Hrsg.), Schemata, Würzburg 2017, S. 103-122.
  • (mit Raina Kirchhoff) Formal Elements in Natural Language. Sherwood’s Syncategoremata Revisited, in: L. Cesalli/F. Goubier/A. de Libera (Hrsg.), Formal Approaches and Natural Language in Medieval Logic (Proceedings of the XIXth European Symposium of Medieval Logic and Semantics - Geneva, 12-16 June 2012), Barcelona/Roma 2017, S. 373-392.
  • Begriff und Kategorie – historisch-systematische Prämissen, in: D. Hommen/Ch. Kann/T. Osswald (Hrsg.), Concepts and Categorization. Systematic and Historical Perspectives, Münster 2016, S. 19-41.
  • Supposition and Properties of Terms, in: C. Dutilh Novaes/St. Read (Hrsg.), The Cambridge Companion to Medieval Logic, Cambridge 2016, S. 220-244.
  • (mit Raina Kirchhoff) William of Sherwood: Syncategoremata (lat.-dt. textkrit. Edition, Übersetzung, Einleitung, Kommentar), Hamburg 2012 (F. Meiner, PhB 628).
  • Fußnoten zu Platon. Philosophiegeschichte bei A.N. Whitehead, Hamburg 2001 (F. Meiner, Paradeigmata 23).

Frauke Albersmeier M.A.

  • Popularizing Moral Philosophy by Acting as a Moral Expert, in: C. J. Feldbacher/A. Gebharter (Hrsg.), Kriterion. Journal of Philosophy, Salzburg (Universität Salzburg) (im Druck).
  • (mit Alexander Christian) Popularizing Philosophy (special issue), in: C. J. Feldbacher/A. Gebharter (Hrsg.), Kriterion. Journal of Philosophy, Salzburg (Universität Salzburg) (im Druck).
  • Speciesism and Speciescentrism, in: E. Ceva/L. Radoilska (Hrsg.), Ethical Theory and Moral Practice 24, Springer 2021, S. 511–527.
  • (mit Oscar Horta) Defining Speciesism, in: A. Guerrero (Hrsg.), Philosophy Compass 15 (11), Wiley 2020, S. 1-9, doi: 10.1111/phc3.12708.
  • Analysis, Explication, and the Nature of Concepts, in: F. Albersmeiser/D. Hommen/C. Kann (Hrsg.), Logical Analysis and History of Philosophy, Paderborn 2020 (mentis), S. 180-201.
  • (mit David Hommen) Intuitions and Conceptual Analysis in Pragmatism, in: Logical Analysis and History of Philosophy, Paderborn 2020 (mentis), S. 72-91.
  • (mit Christoph Kann, David Hommen) Analysis and Explication in 20th Century Philosophy (special issue), in: Logical Analysis and History of Philosophy, Paderborn 2020 (mentis).
  • Von Modellen und Materialien. Tiere in der Sprache der biomedizinischen Forschung, in: S. Bechmann (Hrsg.), Sprache und Medizin. Interdisziplinäre Beiträge zu medizinischer Sprache und Kommunikation, Berlin 2017 (Frank & Timme), S. 295-320.
  • In Defence of Extinctionism, in: Les Ateliers de l’éthique/The Ethics Forum 9 (3), 2014, S. 68-88.

Dr. Aljoscha Berve

  • Spekulative Vernunft, symbolische Wahrnehmung, intuitive Urteile. Höhere Formen der Erfahrung bei A. N. Whitehead, Freiburg/München 2015 (Alber).
  • (mit Helmut Maaßen) Through a New Prism. A. N. Whitehead’s Thought, Newcastle upon Tyne 2016 (Cambridge Scholars Publishing).
  • Die Struktur des Politischen bei Whitehead, in: D. Sölch (Hrsg.), Erziehung, Politik und Religion. Beiträge zu A.N. Whiteheads Kulturphilosophie. Freiburg/München 2014 (Alber).
  • The notion of substance in A.N. Whitehead’s cosmology, in: R. Faber (Hrsg.), Beyond Superlatives. Regenerating Whitehead’s Philosophy of Experience, Newcastle upon Tyne 2014 (Cambridge Scholars Publishing).

PD Dr. David Hommen

Vollständige Publikationsliste

  • Kinds as Universals. A Neo-Aristotelian Approach, in: H. Leitgeb (Hrsg.), Erkenntnis 86(2), 2021, 295–323. DOI: 10.1007/s10670-019-00105-6
  • Wittgensteins ‚aristotelische Theorie‘ der Universalien, in: D. Sölch/B. Ritter (Hrsg.), Wittgenstein und die Philosophiegeschichte. Freiburg 2021 (Alber), S. 111–156.
  • (mit Christoph Kann, Frauke Albersmeier) Analysis and Explication in 20th Century Philosophy, in: Logical Analysis and History of Philosophy, Paderborn 2020 (mentis).
  • Begriffe und Eigenschaften. Versuche eines Pragmatisten, in: D. Sölch/D. Hommen (Hrsg.), Philosophische Sprache zwischen Tradition und Innovation. Studia philosophica et historica, Bd. 31, Berlin 2018 (Peter Lang), S. 291–320.
  • Frames and the Ontology of Particular Objects. dialectica 72(3), 2018, S. 385–409. DOI: 10.1111/1746-8361.12236
  • (mit Dennis Sölch) Philosophische Sprache zwischen Tradition und Innovation. Studia philosophica et historica, Bd. 31. Berlin 2018 (Peter Lang).
  • (mit Christoph Kann and Tanja Osswald) Concepts and Categorization. Systematic and Historical Perspectives. Münster 2016 (mentis).
  • Wittgensteinian Pragmatism in Humean Concepts. Philosophia 44.1, 2016, S. 117–135. DOI: 10.1007/s11406-015-9681-8
  • Mentale Verursachung, innere Erfahrung und handelnde Personen. Eine Verteidigung des Epiphänomenalismus, Münster 2013 (mentis).
  • (mit Dieter Birnbacher) Negative KausalitätBerlin 2012 (de Gruyter).

Dr. Raina Kirchhoff

  • Die Syncategoremata des Wilhelm von Sherwood. Kommentierung und historische Einordnung, Leiden/New York/Köln 2008 (E.J. Brill).

Dr. Tanja Kosubek

  • Bedeutsamkeit, Welt und Mensch. Whiteheads Symbolphilosophie (Whitehead Studien/Whitehead Studies, Band 7), Freiburg/München 2021 (Alber).

Dr. Chun-Fa Liu

  • Die metaphysische Grundlage der Kontroverse um den Kraftbegriff zwischen Descartes und Leibniz (Collegium Metaphysicum 9), Tübingen 2014 (Mohr Siebeck)

Dr. Helmut Maaßen

Vollständige Publikationsliste

  • Musimathics? Pythagoras, Aristoxenos and Whitehead, in: Newcastle upon Tyne 2021 (Cambridge Scholars Publishing) (with the printer).
  • Vibrations. Music and Ontology, in: Kritikos. Journal of postmodern cultural sound, text and image, Volume 17, Spring 2020.
  • God and Creation in A.N. Whitehead and Dionysius the Areopagite, in: M.-T. Teixeira/M. Reker/A. Berve (Hrsg.), Mind in Nature, Newcastle upon Tyne 2020 (Cambridge Scholars Publishing), S. 121-137.
  • The Aesthetic Turn, in: A. Haitos/H. Maaßen (Hrsg.), Variations on Process Metaphysics, Newcastle upon Tyne 2020 (Cambridge Scholars Publishing), S. 110-128.
  • Ontologie, Ethik und Politik bei Gandhi und Whitehead, Freiburg/München 2014 (Alber), S. 158-186.
  • Max Scheler on Love and Hate, in: M. Weber/P. Basile (Hrsg.), Subjectivity, Process, and Rationality, Process Thought, Frankfurt 2006 (Ontos), S. 335-344.
  • La Conception whitheadienne de Dieu, le Démiurge de Platon et la Conception chrétienne du créateur, in: M. Weber (Hrsg.), Chromatiques Whiteheadiennes, Frankfurt 2004 (Presses Universitaires de Louvain), S. 269-281.
  • Der Kosmische Tanz Śivas, in: R. Elberfeld/G. Wohlfart (Hrsg.), Komparative Ästhetik, Künste und ästhetische Erfahrungen zwischen Asien und Europa, Köln 2000 (chōra), S. 109-118.
  • Charles Sanders Peirce, Religionsphilosophische Schriften, (übersetzt unter Mitarbeit von Helmut Maaßen, eingeleitet, kommentiert und herausgegeben von H. Deuser), Hamburg 1995 (Meiner Verlag).
  • (mit Michael Hampe) Prozeß, Gefühl und Raum-Zeit. Materialien zu Whiteheads Prozeß und Realität, vol. 1, Frankfurt 1991 (Suhrkamp Verlag).
  • (mit Michael Hampe) Die Gifford Lectures und ihre Deutung. Materialien zu Whiteheads Prozeß und Realität, vol. 2, Frankfurt 1991 (Suhrkamp Verlag).

Dr. Christiane Mahr

  • „Alter“ und „Altern“ – eine begriffliche Klärung mit Blick auf die gegenwärtige wissenschaftliche Debatte, Bielefeld 2016 (transcript).

Dr. Lara Scaglia

  • Kant's Notion of a Transcendental Schema. The Constitution of Objective Cognition between Epistemology and Psychology, Berlin 2020 (Peter Lang).

Monika Steffens M.A.

  • Reif für die Insel? 500 Jahre Utopia, Düsseldorf 2018 (University Press DUP).
  • (mit Laura Weiß) Europäische Utopien – Utopien Europas. Interdisziplinäre Perspektiven auf geistesgeschichtliche Ideale, Projektionen und Visionen, Berlin/Boston 2021 (de Gruyter/dup).
  • Kierkegaard und Nietzsche. Initialfiguren und Hauptmotive der Existenzphilosophie. Kierkegaard Studies. Monograph Series 42, Berlin/Boston 2021 (de Gruyter).
  • (mit Dennis Sölch) Geschichte und Gegenwart der Existenzphilosophie, Basel 2021 (Schwabe).
  • Existenzialismus und Popularisierung. Zur Rolle der Philosophie bei Albert Camus, in: Philosophisches Jahrbuch 128/II, S. 321-342 (im Druck).
  • Philosophie und ihre Form. Spuren von Sören Kierkegaard im Denken Ludwig Wittgensteins, in: B. Ritter/D. Sölch (Hrsg.), Wittgenstein und die Philosophiegeschichte, Freiburg 2021 (Alber), S. 190-218.
  • Mensch ohne Wesen. Kierkegaards existenzialistische Anthropologie, in: C. Asmuth/S. Helling (Hrsg.), Anthropologie in der Klassischen Deutschen Philosophie, Würzburg 2021 (Königshausen & Neumann), S. 237-252.
  • Der Mensch als Wanderer ohne Ziel. Nietzsches negative Anthropologie, in: S. Hüsch/I. Koch/Ph. Thomas (Hrsg.), Negative Erkenntnis. Negative Knowledge. Les Connaissances négatives, Tübingen 2020 (Francke), S. 105-125.
  • (mit Christoph Kann) Existenzialismus und Alter(n)sreflexion. Zur Anthropologie Albert Camus’, in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 42/2, 2017, S. 209-234. 
Verantwortlichkeit: