Zum Inhalt springenZur Suche springen

Kalendertermin

Christian Polke: "'Man sollte sich Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen' - Zu einer anthropol. Figur bei Camus"

Aus den Instituten Philosophie Veranstaltungen

Im Rahmen der Ringvorlesung "Albert Camus - ein Philosoph wider Willen? Zur Geschichte und Gegenwart seines Denkens" laden wir herzlich ein zu einem Vortrag von

Christian Polke: "'Man sollte sich Sisyphos aIs einen glücklichen Menschen vorstellen' - Zu einer anthropologischen Figur bei Albert Camus"
Abstract:

Vielleicht kein anderer Autor hat der antik-mythologischen Figur des Sisyphos im 20. Jahrhundert zu einer derartigen Renaissance verholfen, wie Albert Camus. Mitten im Zweiten Weltkrieg 1942 erschienen, legt der philosophierende Schriftsteller mit Verve Zeugnis über seine Sicht auf die menschliche Situation, die Conditio Humana, ab; und zwar nicht nur in den Wirren des Krieges. 

Neben Prometheus - und womöglich Adam - stellt der Sisyphos ein anthropologisches Figurativ dar. In der Auslegung und Deutung dieser mythischen Figur im Angesicht der Gegenwart werden wir der Geburt einer existentiellen Anthropologie gewahr, für die Camus steht. Deren Hauptbegriffe sind Freiheit, Solidarität, das Absurde und nicht zuletzt die Idee des Glücks. Zugespitzt gefragt: Gibt es Sinn und Glück für uns nur, weil unsere Lage letztlich absurd ist? Dieser These Camus' gilt es kritisch nachzugehen.

Zur Person:

Christian Polke, geb. 1980 in München, Studium der ev. Theologie in Berlin, Heidelberg und Tübingen; nach Promotion und Habilitation seit 2016 Professor für Ethik im Rahmen der Systematischen Theologie an der Theologischen Fakultät der Georg-August-Universität; u.a. Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Religionsphilosophie (DGR) und des German Pragmatism Network. 

Forschungsschwerpunkte: Rechts- und Politische Ethik, Religionsphilosophie, Sozialtheorie. 

Jüngste Veröffentlichungen: Expressiver Theismus. Vom Sinn personaler Rede von Gott (Tübingen 2020); gem. mit Chr. Seibert (Hg.), Josiah Royce. Pragmatist, Ethicist, Philosopher of Religion (Tübingen 2021)

Veranstaltungsdetails

21.06.2021, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr
Dennis Sölch & Oliver Victor
Ort: Virtuell
Verantwortlichkeit: