Jump to contentJump to search

Date

ABGESAGT: Prof. Dr. Peter Königs:"Negativität in der KI-Ethik, oder warum wir optimistischer gegenüber Technologie sein sollten"

Kolloquium des Instituts Veranstaltungen

Der Termin muss leider kurzfristig abgesagt werden.

Abstract:

In der akademischen Debatte rund um Künstliche Intelligenz lässt sich eine erhebliche Skepsis gegenüber KI beobachten. Künstliche Intelligenz wird als auf beinahe unzählige Weisen ethisch problematisch wahrgenommen. In meinem Vortrag möchte ich eine optimistischere Perspektive auf Künstliche Intelligenz und neue Technologien im Allgemeinen entwerfen. Im Mittelpunkt steht dabei die Vermutung, dass man als akademische KI-Ethiker:in gewissermaßen gezwungen ist, Künstliche Intelligenz als ethisch problematisch darzustellen, sofern man erfolgreich am Diskurs teilnehmen möchte. Es gibt daher einen AntiKI-Bias, der in die KI-Ethik als akademische Disziplin eingebaut ist. Um diese Vermutung zu plausibilisieren, betrachte ich exemplarisch den Diskurs rund um große TechUnternehmen, der deutlich kritischer und besorgter ist als angebracht. Wenn die ethische Panik mit Bezug auf Künstliche Intelligenz tatsächlich auf einen in die Disziplin eingebauten Negativitäts-Bias zurückzuführen ist, haben wir guten Grund, optimistischer zu sein gegenüber neuen Technologien.

ICS

Details

19.06.2024, 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Ort:
Responsible for the content: