24.06.2020 14:00

Organspende – Soll ich oder soll ich nicht?

denXte macht Philosophie interaktiv: diesmal zur persönlichen Dimension der Organspende. Was sind die wichtigsten Argumente für und wider die Spende eigener Organe und Gewebe?

Nachdem es in der letzten Folge von denXte-eXtra um die politische Dimension der Organspende ging, beschäftigen wir uns nun mit der persönliche Frage:
Für den Fall, dass nach Ihrem Tod eine Spende von Organen/Geweben zur Transplantation in Frage käme, würden Sie eine solche Spende prinzipiell gestatten?

Hier intuitiv abstimmen, informieren, mitdiskutieren:
https://denxte.phil.hhu.de/index.php/extra/extra-folge4/

Mit „denXte-eXtra“ macht es das interaktive philosophische Format der HHU jetzt auch virtuell möglich, die Reflexion philosophischer Argumente und die eigenen Intuitionen per Abstimmung in Austausch zu bringen. Ist menschliches Leben ein abwägbares Gut oder absolut zu schützen?  Was hat der Autoverkehr mit Corona zu tun? Und in welcher Verbindung steht die Diskussion um Organspende zu den aufgeworfenen Fragen?  Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich aus philosophischer Perspektive mit der Pandemie beschäftigen wollen, sind herzlich eingeladen, sich am Austausch zu beteiligen: Mit Ihrer Stimme im Meinungsbild oder auch differenzierter über die neue Kommentarfunktion.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Philosophie