Ereignis

Titel:
Michal Scholtysik (Düsseldorf): Der authentische Raum. Eine Perspektive auf dem Begriff des Urbanen

Datum / Uhrzeit:
13.11.19   /  12:30 - 14:00

Veranstalter:
Institut für Philosophie


Ort:
24.21.03 Raum 86


Beschreibung:

Im Rahmen unseres Philosophischen Kolloquiums laden wir herzlich ein zu einem Vortrag von 

Michal Scholtysik (Düsseldorf): Der authentische Raum. Eine Perspektive auf dem Begriff des Urbanen

Abstract:

Gibt es eine authentische Stadt? Können Echtheit und Einmaligkeit als Eigenschaften fest einem bestimmten Raum zugeschrieben werden? Oder sind es vielmehr variable Größen, welche diversen sozialen Dynamiken unterliegen?
Der Begriff des Authentischen hat in der philosophischen Tradition vorwiegend die Rolle eines Persönlichkeitsideals ohne einen expliziten Bezug auf den Raumbegriff. Bei der Stadt handelt es sich wiederum um einen komplexen und vielschichtigen, sozialen Raum. In dem Vortrag soll die Frage erläutert werden, wie die Authentizität und das Urbane systematisch in Verbindung gebracht werden können. Den Ausgangspunkt hierfür bildet die Ausarbeitung des Begriffs des sozialen Raumes. Es wird angenommen, dass die in diesem Begriff enthaltene Kontroverse zwischen dem sog. Behälterraum und dem konstruktivistischen Raumbegriff unter anderem ausschlaggebend für die Entwicklung des Begriffs eines authentischen Raumes und damit auch einer als authentisch verstandenen Stadt ist. Anschließend soll die Frage nach möglichen Vorstellungen des authentischen Raumes eröffnet werden, welche primär auf einem konstruktivistischen Raumbegriff aufgebaut worden wären.

Zur Person:

Michal Scholtysik hat an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf im Bachelor Studiengang Philosophie und Germanistik, anschließend im Master-Studiengang Philosophie studiert. Zur Zeit promoviert er an der HHU zum Thema seines Vortrages.
 


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Philosophie