Termine

Hier finden Sie die Termine des Instituts für Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Kommende Veranstaltungen

Datum: Uhrzeit: Veranstaltung:
30.05.17 ǀ 16:30 - 18:00 Amrei Bahr (Düsseldorf) - Welche Kopierhandlungen verletzen Urheber-Bestimmungsrechte?
30.05.17 ǀ 18:30 - 20:00 Prof. Holger Andreas (Univ. of British Columbia) - An Inferential Approach to the Problem of Spurious Causation
01.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Oliver Victor - Kierkegaards System- und Idealismuskritik
06.06.17 ǀ 16:30 - 18:30 Jonathan Seim (Düsseldorf) - Macht Gewalt Macht?
06.06.17 ǀ 18:30 - 20:00 Dr. Mathieu Beirlaen (Univ. Bochum und Uni. Ghent) - Dilemmas surrounding formal approaches to reasoning by cases
07.06.17 ǀ 12:30 - 14:00 Annika Pipke und Michael Godawski (Univ. Düsseldorf) - Erkenntnisperspektiven in rein metaphorischer Sprache
08.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Helmut Maaßen - Musik und Zeit in Anschluss an Augustinus' De musica
08.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Aljoscha Berve - Das philosophische System Rudolph Hermann Lotzes
13.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Laura Wackers (Düsseldorf) - Privatheit und Verborgenheit
13.06.17 ǀ 18:30 - 20:00 Prof. Sonja Smets (Univ. Amsterdam) - Informational Cascades: A test for Rationality
14.06.17 ǀ 12:30 - 14:00 Dr. Petra Maitz (Wien und Melbourne) - Modellsysteme der Natur
20.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Frank Meier (Düsseldorf) - Würderechte
20.06.17 ǀ 18:30 - 20:00 Prof. Meinhard Kuhlmann (Univ. Mainz) - Explanation-Prediction (A)Symmetry in Complex Systems
22.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Julia Szommer - Das Einheitsproblem in systematischer Hinsicht in der kritischen Philosophie' Immanuel Kants
22.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Anna Zimmermanns - Das Wechselspiel von Spekulation und Gelehrsamkeit bei A.N. Whitehead
27.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Frieder Bögner (Osnabrück) - Ethik und Soziale Arbeit
27.06.17 ǀ 18:30 - 20:00 Dr. Paul Thorn (Univ. Düsseldorf) - Meta-Induction – a Comparative Performance Study
28.06.17 ǀ 12:30 - 14:00 Dr. Dr. Niki Pfeifer (LMU München) - Erkenntnis trotz Unsicherheit
29.06.17 ǀ 16:30 - 18:00 Dennis Sölch - Die fröhliche Wissenschaft des Pragmatismus im biederen Deutschland. Eine Geschichte voller Missverständnisse
04.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Eva Weber-Guskar (Berlin/Zürich) - Ambivalente Anonymität. Ethische Überlegungen zur Online-Kommentarfunktion
04.07.17 ǀ 18:30 - 20:00 Prof. Stephan Hartmann (LMU München) - Learning Conditional Information
05.07.17 ǀ 12:30 - 14:00 Ulrike Ristau M.A. (Univ. Düsseldorf) - Aus welchem Grund bedarf es einer Ästhetik des Hässlichen?
11.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Vasilija Rolfes (Düsseldorf) - Die bioethische Debatte in der Stammzellenforschung
11.07.17 ǀ 18:30 - 20:00 Prof. Jan-Willem Romeijn (Univ. Groningen) - Epistemic Diversity and Editor Decisions
12.07.17 ǀ 12:30 - 14:00 Samir Colic und Ibrahim Türkan (Univ. Düsseldorf) - Philosophie und Literatur im Existenzialismus von Albert Camus (Teamprojekt)
13.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Sascha Aulich - "Techne" zwischen Rhetorik und Politik
13.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Güney Alp Sapmaz - Die Funktion des transzendentalen Ideals in der Kritik der reinen Vernunft
18.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Jan Fred Demmer - Derrida: Politik der Freundschaft
18.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Melanie Ketzer - Menschenrechte und Demokratie
18.07.17 ǀ 18:30 - 20:00 Prof. Elke Brendel (Univ. Bonn) - Wahrmacher und Paradoxien
20.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Aljoscha Berve, David Hommen, Christoph Kann - Historische Philosophie - systematische Philosophie
25.07.17 ǀ 16:30 - 18:00 Tilo Wesche (Erfurt) - Normative Grundlagen der Eigentumsidee
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Philosophie