Aktuelle Meldungen

13.07.17 Studierende für Orientierungstutorien gesucht

Liebe Studierende,

das Institut für Philosophie veranstaltet zum kommenden Wintersemester wieder Orientierungstutorien. Die O-Tutorien sollen den zukünftigen Erstsemestern den Einstieg in das Studium und das Fach erleichtern. Die Tutorien beginnen in der ersten Semesterwoche des WS 2017/18 und haben einen Umfang von 2 SWS. Die Einstellung erfolgt mit 4h pro Woche während der Vorlesungszeit des Wintersemesters.Wir suchen kommunikative Studierende, die bereits Erfahrung im Philosophiestudium an der HHU gesammelt haben. Weiter sollten Interessenten einen Überblick über die Prüfungsordnung und das Modulhandbuch haben und bereit sein, Tutorien selbständig zu leiten.Wenn Sie ein Tutorium übernehmen möchten, müssen Sie an einer Schulung teilnehmen.

Wenn Sie Interesse daran haben, ein solches O-Tutorium zu leiten, dann schicken Sie bitte bis zum 28.07.2017 eine Bewerbung per E-Mail an julian.poehling@hhu.de.


06.07.17 Bewerbungstraining II

Herr Prof. Vosgerau als geschäftsführender Leiter des Instituts und Frau Dr. Marion Hühnerfeld als Dozentin des Seminars 'Philosophie und Wirtschaft' laden herzlich ein zu folgender Veranstaltung:

Bewerbungstraining II und Interviews Frau Lankers, Personalreferentin des Handelsblatts Mittwoch, 12.07.2017 von 16:30 bis 18:00 im Raum 23.32/02.54

Wir bitten darum, dieses Angebot wahrzunehmen und zahlreich zu erscheinen.


21.06.17 Bewerbungstraining

Herr Prof. Vosgerau als geschäftsführender Leiter des Instituts und Frau Dr. Marion Hühnerfeld als Dozentin des Seminars 'Philosophie und Wirtschaft' laden herzlich ein zu folgender Veranstaltung:

Frau Lankers, Personalreferentin des Handelsblatts, wird am Mittwoch, dem 21.06.2017 von 16:30 bis 18h in Raum 23.32/02.54 im Rahmen des Seminars einen Vortrag halten.

Dieser Vortrag beinhaltet einen Block „Bewerbungstraining“, im Zuge dessen auch mitgebrachte Bewerbungen durchgeschaut und gfls. korrigiert werden können.

Wir bitten Interessierte herzlich, dieses Angebot wahrzunehmen und zahlreich zu erscheinen!


01.06.17 10. Juni: "Info-Tag: Studieren in Düsseldorf" an der HHU

Am 10. Juni 2017 findet für Studieninteressierte der "Info-Tag: Studieren in Düsseldorf" auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) statt. Hier präsentieren die staatlichen Hochschulen in Düsseldorf von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr ihr Studienangebot und helfen mit Informationen und Beratung bei der Entscheidung für ein Studium. Das Veranstaltungsprogramm ist jetzt online!

Weitere Informationen


27.04.17 „Welche und wie viele Flüchtlinge sollen wir aufnehmen?”

Ausstellung im Foyer der Universitäts- und Landesbibliothek Düsseldorf 24. April bis 14. Mai 2017


13.04.17 Campusmesse 2017

Auf der Campusmesse am 15. Mai 2017 (12:30-17:30 Uhr) können Studierende und Absolventen mit Unternehmen in Kontakt kommen. An Messeständen stehen Personalverantwortliche von über 50 Unternehmen für persönliche Gespräche zur Verfügung, um Fragen rund um den Karrierestart zu beantworten. Studierende können wichtige Kontakte für den Weg vom Studium in den Beruf knüpfen.

Mehr Informationen

Flyer zum Download (pdf)


27.01.17 Susanne Hahn ausgezeichnet

Die Düsseldorfer Philosophin Susanne Hahn wurde mit dem Deutschen Preis für Philosophie und Sozialethik der Max Uwe Redler Stiftung ausgezeichnet. Der Preis ist mit 100.000 Euro dotiert und wird für ein deutschsprachiges Werk aus dem Bereich der Philosophie und Sozialethik vergeben. Die Preisverleihung fand am 26. Januar an der Universität Hamburg statt.  Zur Pressemeldung der HHU


20.11.16 Prof. Birnbacher zum Präsidenten der DGHS gewählt

Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher, bis 2012 Lehrstuhlinhaber für Praktische Philosophie an der HHU, wurde von der Delegiertenversammlung der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) zum Präsidenten gewählt.

Mitteilung der DGHS vom 14.11.2016


17.11.16 Ausstellung in der ULB: 500 Jahre Utopia

17.11.2016 Monika Steffens hält im Rahmen der Ausstellung "Utopia" einen Vortrag mit dem Titel "Tradition und Innovation in Morus' Utopia" im Vortragsraum der Universitäts- und Landesbibliothek. In der Ausstellung werden die vielfältigen Bezüge zur Moderne wie auch der historische Kontext der Utopia dargestellt.


28.10.16 Beteiligungsnachweise

Beteiligungsnachweise für Philosophie, die nicht von Dozierenden der Lehrstühle Dietrich oder Schurz ausgestellt worden sind, können nur im Sekretariat von Frau Kowalski im Gebäude 23.31, U1. Etage, Raum 68 zu den Öffnungszeiten abgeholt werden.


Treffer 61 bis 70 von 72

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Philosophie