Aktuelle Meldungen

13.10.19 Daniel Danger undercover - als Uni-Professor

Daniel Danger hat sich als Professor verkleidet und die offizielle Philosophie-Vorlesung mit dem Titel "Logik 1" an der Uni Düsseldorf geleitet! Ob er damit auffliegt?


13.10.19 Vortrag zum Thema "Lebend oder tot?" von Prof. Dr. Dieter Birnbacher

Im Rahmen der Bürgeruniversität laden wir herzlich zur Auftaktveranstaltung der Reihe "denXte" ein, die am 31. Oktober 2019 im Haus der Universität startet.


30.09.19 Ankündigung Ringvorlesung „Geschichte und Gegenwart der Existenzphilosophie“

Das Institut für Philosophie lädt ein zur Ringvorlesung „Geschichte und Gegenwart der Existenzphilosophie“, zu der wir in diesem Wintersemester zahlreiche renommierte Gastvortragende begrüßen dürfen. Organisiert wird die Veranstaltung gemeinsam von Oliver Victor und Dr. Dennis Sölch. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.


28.08.19 Studierendenkongress für Philosophie

Am 19. und 20. September 2019 findet an der HHU (Geb. 24.21.U1) der sechste Studierendenkongress für Philosophie statt.


27.08.19 Interdisziplinäres Modul "Kulturelle Grundlagen Europas"

Das Lehrangebot für das Wintersemester 2019/20 steht unter dem Leitthema "Reise(n) als Motiv der europäischen Ideen- und Kulturgeschichte.


22.08.19 On What There Isn't. Imagination, Impossibilities & Counterfactual Reasoning

Am 5. und 6. September findet im Haus der Universität der zweite Düsseldorf Graduate Workshop for Philosophy statt.


05.08.19 Philosophie in Düsseldorf: Gedankenexperimente im Haus der Universität

Ketchup oder Mayo, selbst kochen oder bestellen, Sport machen oder vor dem Fernseher sitzen: Ständig wird man im Alltag vor Entscheidungen gestellt, die ehrlicherweise recht schnell zu lösen sind. Die Gedankenexperimente des Philosophieprofessors Markus Schrenk sind da von einer ganz anderen Couleur, sie stellen einen da schon vor eine deutlich größere Herausforderung: „Ein selbstfahrendes Auto biegt in eine Straße ein. In der Mitte stehen fünf Rentner, und die einzige Ausweichroute führt über den Bürgersteig, auf dem ein Kind steht. Wer soll gerettet werden?“, fragt Schrenk und blickt erheitert in die Runde, denn sein Beispiel sorgt für jede Menge nachdenkliche Gesichter bei den Anwesenden. Die Faszination des Professors für philosophische Fragen reicht weit zurück: „Ich war schon immer daran interessiert, herauszufinden, was die Welt im Innersten zusammenhält. Deswegen habe ich sowohl Philosophie als auch Physik studiert“, berichtet der 45-Jährige. Um auch die breite Öffentlichkeit für die Philosophie zu begeistern, haben Schrenk und seine Mitarbeiter einige knifflige Gedankenexperimente für die Nacht der Wissenschaft vorbereitet. Nun gaben sie einen ersten Einblick in ihr Programm. „Anstelle abstrakter,...


03.07.19 Neue Austauschpartnerschaft mit der Universität Aix-Marseille

Mit der französischen Universität Aix-Marseille konnte das Institut für Philosophie einen neuen Austauschpartner für Auslandsaufenthalte im Rahmen des ERASMUS-Programms gewinnen.


21.06.19 Orientierungstutor*innen gesucht!

Das Institut für Philosophie sucht zum kommenden Wintersemester Orientierungstutor*innen


Treffer 1 bis 10 von 63

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Philosophie