Buchpräsentation im Philosophischen Kolloquium an der Universität Düsseldorf

Welche Rolle spielen Werte in den Wissenschaften? Diese Frage bildet den Kern des Werturteilsstreits, einer der nachhaltigsten Debatten der Wissenschaftsphilosophie und Sozialphilosophie. Nach einem ersten Höhepunkt in den 1960er und 1970er Jahren wurden in jüngster Zeit eine Reihe neuer Ansätze zu diesem Fragenkomplex entwickelt. Der Band präsentiert neue Aufsätze zum Werturteilsstreit, zum Teil in deutscher Erstübersetzung, sowie historische Schlüsseltexte der Debatte. Er bietet einen umfassenden Überblick über eine der wichtigsten Fragen der Wissenschaftsphilosophie.


Gerhard Schurz ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Düsseldorf.

Martin Carrier ist Professor für Philosophie mit Schwerpunkt Wissenschaftsphilosophie
an der Universität Bielefeld.

Date: 16 October 2013

Place: 23.21.02.26

 

undefinedFolien zum Vortrag von Gerhard Schurz

undefinedFolien zum Vortrag von Martin Carrier


Programm

18:15-18:35 Gerhard Schurz: Werte in den Wissenschaften: Zur aktuellen Debatte und ihrer Relevanz 

18:35-18:55 Martin Carrier: Wissenschaft und Werte im Kontext der Ökonomie

18:55-19:15 Pause, Buffet, Gelegenheit für Einzelgespräche

19:15-19:45 Allgemeine Diskussion

Responsible for the content: E-MailProf. Dr. Gerhard Schurz (Redakteur: Alexander Christian)