17.10.18 12:00

Neu im Team: Maria Sekatskaya

Frau Maria Sekatskaya wird am Duesseldorf Center for Logic and Philosophy of Science (DCLPS) (Lehrstuhl Theoretische Philosophie Gerhard Schurz) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf forschen

Wir haben eine neue wissenschaftliche Mitarbeiterin: Frau Maria Sekatskaya wird am Duesseldorf Center for Logic and Philosophy of Science (DCLPS) (Lehrstuhl Theoretische Philosophie Gerhard Schurz) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf forschen. Sie verteidigte ihre philosophische Dissertation 2010 an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg in Russland und ist im Rahmen der Forschergruppe Induktive Metaphysik im Forschungsprojekt von Gerhard Schurz angestellt. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der Diskussion über Willensfreiheit und personalen Identität. Sie beschäftigt sich insbesondere mit folgenden Fragen: Was ist freier Wille? Ist die Annahme eines freien Willens kompatibel mit der Position des physikalischen Determinismus und der kausalen Geschlossenheit der Welt? Ist Willensfreiheit notwendig für moralische Verantwortung? Welche Eigenschaften einer Person sind maßgeblich für ihren freien Willen? Weitere Forschungsinteressen liegen in der Philosophie des Geistes und in der Philosophie der Neuzeit. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.

Responsible for the content: E-MailInstitut für Philosophie